Kapselbrand

Kapselbrand – Beim Kapselbrand wird das Objekt in einen geschlossenen Tonbehälter (Kapsel) gestellt.
In diesen Behälter  gibt man noch z.B. Salz, Seetang, Gewebereste, Bananenschalen und Apfelsinenschalen.
Dann wird im Raku-Ofen gebrannt. Nach dem abkühlen wird das Stück gewachst oder leicht lackiert.

Kontakt: mail@keramik-glas.de

Kapselbrand

Das Objekt in einen geschlossenen Tonbehälter (Kapsel) gestellt. In diesen Behälter  gibt man noch z.B. Salz, Seetang, Gewebereste, Bananenschalen und Apfelsinenschalen. Dann wird im Raku-Ofen gebrannt. Nach dem abkühlen wird das Stück gewachst oder leicht lackiert.